Aufbautraining zur Basisausbildung - Wertschätzende Kommunikation

In diesem Intensivtraining werden die Prozesse der „Wertschätzenden Kommunikation“  weiter vertieft. Es um das Verinnerlichen einer wertschätzenden Haltung aus der wir heraus sprechen und handeln. Sie gewinnen mehr Sicherheit in den Dialogen und lernen, die Wertschätzende Kommunikation immer tiefer in Ihren Alltag zu integrieren.

Wertschätzung für sich selbst und andere, radikale Selbstverantwortung übernehmen und dabei die Bedürfnisse aller im Blick zu behalten. Lebendig und abwechslungsreich erleben Sie die Wertschätzendende in ihren unterschiedlichsten Anwendungsbereichen. Das Training lebt von der strukturierten Aufbereitung der Inhalte ebenso wie durch die Einsatzbereitschaft der Teilnehmenden. Sie lernen an eigenen Erfahrungen und an dem empathischen Hören und Begleiten von anderen Personen.

  • Sie erreichen Sicherheit und Authentizität im GfK-Dialog
  • Sie werden Ihr Berufs- und Privatleben immer mehr auf Ihre Bedürfnisse ausrichten
  • Sie erkennen herausfordernde Situation und werden entsprechend Ihrer Werte reagieren
  • Sie erfahren durch Selbstempathie und Empathie Verbindung zu sich und anderen
  • Ihr Gewinn: Eine Qualität eines Miteinanders, dass von Wertschätzung, Vertrauen und Respekt geprägt ist

Inhalte:

  • Üben und Vertiefen der bekannten GFK-Prozesse aus dem Jahrestraining
  • Innere Entscheidungsprozesse mit dem „Inneren Team“ nach Beate Brüggemeier
  • (Weiterentwicklung des inneren Teams nach Schulz von Thun mit Wertschätzender Kommunikation erweitert)
  • “Schlagfertig“ und trotzdem wertschätzend kommunizieren
  • Wie kann ich meine Anliegen gut präsentieren (wie kann ich mich und meine Anliegen verkaufen)
  • Moderation – Gespräche moderieren
  • Klärungsgespräch zwischen zwei Konfliktparteien moderieren.
  • Innere Arbeit – Empathische Transformation
  • Innere Arbeit – Reconnecting
  • Empathie als Deeskalation einsetzen.
  • Empathie, der „direkte Draht“ zum Gesprächspartner bzw. Kunden
  • Persönlichkeitsentwicklung - Umgang mit belastenden Emotionen und Situationen. Selbstempathie

Termine:

Gemeindezentrum Diedenbergen
Casteller Str. 37, 65719 Hofheim, im ersten Stock. Bitte benutzen Sie den Seiteneingang.
1. Modul: 26.01.2018 | 3 Tage
Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 17 Uhr
2. Modul: 23.03.2018 | 3 Tage
Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 17 Uhr
980 € zzgl. MwSt.

Training buchen:

    Aufbautraining zur Basisausbildung - Wertschätzende Kommunikation
    ab 26.01.2018 | Gemeindezentrum Diedenbergen
    Ich habe die AGB's gelesen, und melde mich hiermit verbindlich an.